11. Februar 2012: Akkordeonkonzert in der Stadtkirche

Robert Braininger feiert 10-jähriges Dirigentenjubiläum

Untertürkheim Der Handharmonika- und Akkordeonklub Untertürkheim-Luginsland HAKUL e.V. feiert in diesem Jahr das 10-jährige Jubiläum seines Dirigenten Robert Braininger. Im März 2002 übernahm der aus Usbekistan stammende 38-Jährige mit viel Engagement und Freude die Leitung des 1. Orchesters im Verein. Beim Konzert in der Stadtkirche in Untertürkheim am vergangenen Samstag, wurde Robert Braininger deshalb vom 1. Vorsitzenden Hans-Peter Kienle geehrt.
Viele vereinseigene Konzerte und Auftritte bei verschiedensten Anlässen, auch über die Grenzen Untertürkheims hinaus, hat der Dirigent in den vergangenen Jahren mit seinem Orchester erfolgreich bestritten.
In diesem Jahr drehte sich beim Konzert alles um Musik aus Film, Fernsehen und Musical. Melanie Straub führte die Zuhörer charmant durch ein abwechslungsreich gestaltetes Programm, bei dem neben dem 1. Orchester auch das Junge Ensemble unter der Leitung von Gaby Kienle mitwirkte.
Welterfolge wie Elton Johns Liebeslied „Can you feel the Love tonight” aus dem Disney-Film „König der Löwen“, Melodien aus dem Musical „My Fair Lady“, Quincy Jones’ „Soul Bossa Nova“ oder die Musik zum Film „Fluch der Karibik“ zierten das Programm und brachten Stimmung in die Stadtkirche.
Im Anschluss an das Konzert waren alle Gäste eingeladen, mit einem Glas Wein auf das Jubiläum anzustoßen, Eindrücke auszutauschen und noch ein wenig zu plaudern.

02. März 2012: Mitgliederversammlung im Schützenhaus

21. April 2012: Kuchenverkauf beim Schmetterlingsfest in Untertürkheim

29. Juli 2012: HAKUL-Hocketse

HAKUL-Hocketse mit großem Kinderfest

UNTERTÜRKHEIM Am ersten Ferienwochenende trafen sich wieder Groß und Klein bei der Hocketse des Handharmonika- und Akkordeonklub Untertürkheim-Luginsland (HAKUL) im katholischen Heimgarten St. Johannes im Gehrenwald. Pünktlich zu Beginn des Ökumenischen Gottesdienstes hellte sich der Himmel am Sonntagvormittag glücklicherweise auf und die Sonne zeigte sich. Pfarrer Hug von der evangelischen Stadt- und Wallmerkirchengemeinde hielt gemeinsam mit Frau Böhm von der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes den Gottesdienst, musikalisch umrahmt vom 1. Orchester des HAKUL unter der Leitung von Robert Braininger. Anschließend konnten die Gäste bei unterhaltender Akkordeonmusik zu Mittag essen. Auf der Speiskarte standen Schwäbisches und Bayerisches: neben Saitenwürstchen und Maultaschen mit Kartoffelsalat gab es auch Weißwürste mit Brezen. Bei dem großen Angebot an selbst gebackenen Kuchen war für jeden etwas dabei. Am Nachmittag startete dann das große Kinderprogramm mit einer spannenden Spielstraße und dem allseits beliebten Ponyreiten. Die Vereinskinder sorgen aber auch für musikalische Unterhaltung der Gäste. Die Rhythmikgruppe unter der Leitung von Bettina Gerullis sang und trommelte was das Zeug hielt zum Lied „Ein Elefant kann allerhand“. Anschließend hatten die Melodika- und Akkordeonschüler von Bettina Gerullis und Gaby Kienle ihren großen Auftritt. Von den Gästen gab es viel Applaus und alle fühlten sich bei immer milderen Temperaturen wohl bis in den frühen Abend.

10. November 2012: Familiennachmittag in der Alten Gartenstadtkirche

„Rätselraten beim HAKUL-Familiennachmittag“

Untertürkheim Beim Familiennachmittag des HAKUL platzte die Alte Gartenstadtkirche fast aus allen Nähten. Viele Familien hatten den Weg in den Gemeindesaal gefunden zu einem gemütlichen musikalischen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Aufmerksam verfolgten vor allem die kleinen Gäste das von Melanie Straub moderierte HAKUL-Quiz. Welche Frage verbirgt sich hinter dem Igel? Und welche hinter dem Drachen? Immer ein Kind durfte ein Motiv von einer Motivtafel auswählen und dann wurde die Rätselfrage gestellt. Nach jeder richtig beantworteten Frage gab es einen musikalischen Gewinn in Form eines Auftritts der Kinder- und Jugendgruppen und Schüler des Vereins. Den Auftakt machte das Jugendensemble unter der Leitung von Gaby Kienle mit „Bonjour“, einem Musette-Walzer. Beim anschließenden Solo-Auftritt von Julia Kraiser konnten die Zuhörer schnelle Finger bestaunen. Musiziert wurde auch im Duett oder im Orchester, auf der Melodika, dem Akkordeon oder dem Klavier. Die Rhythmikgruppe von Bettina Dosen begeisterte die Zuhörer mit dem Lied „Ein Elefant kann allerhand“ und gab anschließend gemeinsam mit den Kindern aus dem Musikgarten den Sommerhit „Nossa nossa – Ai se eu te pego“ zum Besten, stilecht von Bettina Dosen auf dem Akkordeon begleitet. Seit nunmehr 10 Jahren leitet sie die Kurse der Musikalischen Früherziehung und gibt Akkordeon- und Klavierunterricht im Verein. Für dieses Jubiläum wurde Bettina Dosen vom 1. Vorsitzenden Hans-Peter Kienle geehrt. Ein eigens für diesen Tag von Gaby Kienle gegründetes Akkordeonschülerorchester hatte Premiere und bekam viel Applaus für „Unsere Zwerge“, „Klein Lissi“ und „Ein Cowboy träumt“. Und es gab auch einen artistischen Beitrag: Tobias Bauer jonglierte gekonnt mit Bällen, Ringen und Keulen und sogar mit kleinen Tütchen gefüllt mit Gummibären, die dann an alle Kinder verteilt wurden. Beim großen Finale, konnten noch einmal alle Akteure und das Publikum zu „Nossa nossa – Ai se eu te pego“ tanzen und singen. Am 08. Dezember 2012 ist der HAKUL wieder mit einem Stand auf dem Untertürkheimer Weihnachtsmarkt vertreten.
Druckversion Druckversion | Sitemap
by hakul.de 2011